Historie - BPW Bergische Achsen

BPW Historie

Vom Hammerwerk zum Innovationsträger

Die Firmengeschichte: von Anfang an

BPW hat eine lange Firmengeschichte und erforscht, entwickelt und produziert seit je her alles, was den Transport bewegt, sichert, beleuchtet, intelligent macht und digital vernetzt. Weltweit.

Als Partner von Fahrzeugbetreibern und Fahrzeugherstellern mit 120 Jahren Erfahrung denken wir Transport und Logistik als Ganzes - und über den Tag hinaus. Unser Ziel ist, Transport- und Logistikprozesse nachhaltig effizienter, sicherer zu machen.

Und mit elektrischen Antriebslösungen für die City-Logistik und die digitale Vernetzung von Truck, Trailer und Fracht völlig neue Möglichkeiten zu eröffnen. Damals, Heute und Morgen!

Willkommen bei BPW: Transform Transport! Entdecken Sie unsere Firmengeschichte!


TIMELINE - Die BPW Zeitgeschichte

2021

BAX. DER ERSTE VOLLELEKTRISCHE LKW

Eine neue elektrische Lkw-Marke aus Deutschland feiert Premiere: Das erste Fahrzeug der Marke BAX wurde enthüllt. Der 7,5 Tonner mit dem elektrischen Achsantrieb von BPW wurde gemeinsam mit Paul Nutzfahrzeuge sowie mit Spediteuren und Aufbauten-Spezialisten entwickelt. 

Historie - BPW Bergische Achsen
2019

Modulares Fahrwerk ECO Air

Einführung und Serienstart des revolutionären Fahrwerks BPW ECO Air mit modularer Architektur und der zweiten Generation der Trailerscheibenbremse ECO Disc.

BPW startet die serienmäßige Umrüstung von Mercedes Benz Vario zu Elektrofahrzeugen.

2018

IATF Zertifizierung

Auf der IAA stellt BPW die zweite Generation der ECO Disc sowie das modulare ECO Air Fahrwerk vor.

BPW wird nach dem Automobilstandard IATF 16949 zertifiziert.

Historie - BPW Bergische Achsen
2017

2. Mio ECO Disc

BPW wird mehrfach ausgezeichnet: u. a. mit dem Energy Award des Handelsblattes und als Top Nationaler Arbeitergeber vom Nachrichtenmagazin Focus.

BPW schaltet um auf 100 Prozent Ökostrom und veröffentlicht den ersten Nachhaltigkeitsbericht.

Die zweimillionste ECO Disc wird produziert und ist damit die meistgefahrene Trailerscheibenbremse im Markt.

2016

Im Wandel

Die BPW Gruppe baut ihr Ersatzteilhandelsgeschäft aus: PE Automotive, NTV Nutzfahrzeugteile Oesterhaus und Herz Nutzfahrzeugteile werden Mitglied der BPW Aftermarket Group.

In Siegburg wird das BPW Innovation Lab gegründet.

Auf der IAA stellt BPW erstmals die elektrisch angetriebene Achse eTransport vor, BPW gewinnt den Trailer Innovationspreis, der Telematik-Award geht an idem telematics.

2015

Dritte Generation ECO Plus

Die dritte Generation der ECO Plus Lagerung geht in Serie.

Historie - BPW Bergische Achsen
2014

Truck-und Trailer Telematik

BPW erwirbt den Truck-Telematik-Anbieter Funkwerk eurotelematik GmbH. 
Durch die Fusion mit der idem GmbH zur idem telematics GmbH wird die BPW Gruppe erster Anbieter von ganzheitlichen Telematik-Lösungen für Truck und Trailer. 

BPW positioniert sich als Systempartner für Truck-und Bus-Hersteller. 

 „we think transport“: Mit diesem Leitspruch formuliert die BPW Gruppe ihren Anspruch, mit neuen Technologien und anwendungsfreundlicher Telematik für Truck und Trailer zukunftssichere Lösungen für die Transportbranche zu schaffen.

2013

Mobilitätspartnerschaft

Die europaweite Service-Partnerschaft mit Europe Net ermöglicht BPW eine Ausweitung des Serviceangebots.

Als Mobilitätspartner für Fahrzeugbetreiber und Systempartner für Fahrzeughersteller richtet sich die BPW Gruppe strategisch neu aus.

2012

mehrheitliche Beteiligung und Serieneinführung

BPW beteiligt sich mehrheitlich an der idem GmbH, einem Marktführer für Telematik-Systeme. 

Das neue Luftfederungssystem ECO Air COMPACT mit GFK-Lufttank geht in Serie.  

Historie - BPW Bergische Achsen
2009

Serieneinführung ECO Disc

Die eigene trailergerechte ECO Disc Scheibenbremse wird in Serie eingeführt.

Außerdem stellt BPW auf der IAA das ECO Tronic EBS vor. Das erste Produkt der ECO Tronic-Familie übernimmt elektronische Steuerungsfunktionen der Bremse.

Historie - BPW Bergische Achsen
2007

Einführung ECO Plus 2

Die optimierte Achsgeneration ECO Plus 2 wird weltweit eingeführt. Das ECO Plus System, das in der ersten Generation 1999 eingeführt wurde, ist das meistverkaufte Achssystem der Welt.

Historie - BPW Bergische Achsen
2006

Qualitätsmanagement

Das Qualitätsmanagement der BPW ist nach der technischen Spezifikation ISO/TS 16949 zertifiziert. Die ISO/TS 16949 wurde von der International Automotive Task Force (IATF) entwickelt. Sie baut auf der ISO 9001 auf und gilt als führender Automobilstandard.

1998

100 Jahre BPW

BPW feiert 100-jähriges Firmenjubiläum.

Die weltweit erste KTL-Beschichtungsanlage für LKW-Anhängerachsen, die dem Automobilstandard entspricht, wird in Betrieb genommen. 

Ein neues Montagezentrum ermöglicht die flexible Fertigung von Scheiben- und Trommelbremsachsen.


 

Historie - BPW Bergische Achsen
1995

Joint Venture Meizhou, China

BPW gründet ein Joint Venture zur Fertigung in Meizhou, China.

Der Standort Wiehl wird als erster in Nordrhein-Westfalen für die erfolgreiche Umsetzung des europäischen Umweltqualitätsmanagementsystems EMAS zertifiziert.

Historie - BPW Bergische Achsen
1994

Namensänderung

BPW ändert ihren Namen unter Beibehaltung der Rechtsform in BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft.

1993

Erwerb F. Hesterberg & Söhne GmbH & Co. KG

BPW erwirbt den Spezialisten für Verschließ- und Aufbautentechnik F. Hesterberg & Söhne GmbH & Co. KG mit Sitz in Ennepetal.

Historie - BPW Bergische Achsen
1991

Joint Venture Ungarn

BPW gründet ein Joint Venture in Ungarn. Außerdem wird das Unternehmen nach ISO 9001 zertifiziert und seitdem regelmäßig validiert. Aufgrund des vorbildlichen Qualitätsmanagement-Systems erhält BPW auch das Lloyds-Zertifikat.

Historie - BPW Bergische Achsen
1989

ECO System

Einfach gut: Mit dem neuen ECO System revolutioniert BPW die Lagertechnik. Es wird auf der IAA in Frankfurt erstmals vorgestellt.

Historie - BPW Bergische Achsen
1984

Jubiläum

BPW produziert bereits nach zwölf Jahren die 1.000.000ste Achse in ihrer 1972 errichteten Montagehalle.

Historie - BPW Bergische Achsen
1982

Erwerb HBN-Teknik

BPW erwirbt HBN-Teknik mit Sitz in Dänemark, ein Spezialist der Kunststofftechnologie für den Fahrzeugbau.

Historie - BPW Bergische Achsen
1978

Neue Verladehalle

Zur Verbesserung der Lager- und Versandmöglichkeiten wird eine neue Verladehalle in Betrieb genommen. 

Historie - BPW Bergische Achsen
1973

Verbesserungen an BPW Luftfederachsen

Eine erneut verbesserte Ausführung von BPW Luftfederachsen zeichnet sich durch besonders vielseitige Verwendbarkeit und geringes Eigengewicht aus, ihr Konstruktionsprinzip erlangt Vorbildcharakter.

Historie - BPW Bergische Achsen
1970

Härtetest am Polarkreis

Mit dem neuen BPW Messlastzug wird am nördlichen Polarkreis die Luftfederung einem Härtetest unterzogen. Sie zeigt keinerlei Verschleiß oder Materialermüdung. 

Historie - BPW Bergische Achsen
1968

Erwerb Transport-Teknik

BPW erwirbt die in Dänemark ansässige Firma Transport-Teknik, die unter der Marke ERMAX komplette Beleuchtungs- und Kabelsysteme herstellt. 

Für die beispielgebende Einbettung eines Produktionsbetriebs in die Landschaft wird die BPW mit der Goldmedaille im Bundeswettbewerb "Industrie in der Landschaft" ausgezeichnet. 

1965

Werk Hunsheim

In Hunsheim nimmt ein neues Werk die Fertigung auf.

Historie - BPW Bergische Achsen
1959

Erste Vorstellung: Luftfederachse

Auf der IAA stellt BPW ihre luftgefederte Achse für LKW-Anhänger erstmals in der Öffentlichkeit vor.

Historie - BPW Bergische Achsen
1958

Einführung Hohlkörperachse

BPW wechselt von der Massiv- zur Hohlkörperachse. Die spart 25 Kilogramm Gewicht.

Historie - BPW Bergische Achsen
1954

Werk Brüchermühle

In Brüchermühle wird ein weiteres Werk in Betrieb genommen.

Historie - BPW Bergische Achsen
1948

Änderung des Firmenlogos

Das Firmenlogo wird verändert.  

Historie - BPW Bergische Achsen
1945

Fertigungserlaubnis

BPW erhält im Juli eine begrenzte Fertigungserlaubnis von den Alliierten.

1937

Umfirmierung

BPW wird in eine Kommanditgesellschaft umgewandelt. Der neue Firmenname lautet: Bergische Achsenfabrik Fr. Kotz & Söhne. Das Unternehmen hat bereits 1.000 Beschäftigte.

Historie - BPW Bergische Achsen
1932

Erste Vertriebsniederlassung

BPW eröffnet erste eigene Vertriebsniederlassungen.

1929

Firmenzeichen

BPW erhält ein neues Markenzeichen, das in modernisierter Form bis heute genutzt wird. 
 

1925

Technologischer Vorreiter

Mit der Entwicklung und Markteinfühurng der Rollenlagerachse ist BPW technologischer Vorreiter. 

Historie - BPW Bergische Achsen
1898

Gründung

Am 15. Juli wird die Bergische Patentachsenfabrik GmbH in Wiehl gegründet. 

Historie - BPW Bergische Achsen