Lenkachsen - BPW Bergische Achsen

BPW Lenkachsen: Günstiger und sicherer durch alle Kurven

Präzise, robust und absolut zuverlässig

Merkmale und Nutzen

  • Für Achslasten von 6,4 t bis 14 t
  • Ausführungen mit Scheiben- oder Trommelbremse
  • Leichteste Nachlauf-Lenkachse
  • Lenkstabilisation rein lastabhängig
  • Erheblich geringerer und gleichmäßiger Reifenverschleiß: mehr als 4 Reifen einsparen bei 100.000 km Laufleistung
  • Deutlich reduzierter Kraftstoffverbrauch: bis zu 1.000 Liter bei 100.000 km Laufleistung
  • Höhere Wendigkeit, geringerer Verkehrsflächenbedarf, weniger kostspielige Anfahrschäden
  • Schonung von Aufbau, Rahmen und Straße
  • Exakter Spurlauf beim Fahrbahnwechsel
  • Besonders zu empfehlen bei der 44-Tonnen-Regelung*
  • Vereinfachter Einbau durch optionale 3-D-Lenkerfeder, kein eingezogener Rahmen notwendig
  • Zugelassenes Verhältnis Starrachsen zu Lenkachsen 1:1 (gilt auch bei gelifteter 1. Achse bei einem 3-Achs-Aggregat)
  • Höherer Wiederverkaufswert
  • KTLZn-Beschichtung

* 44-Tonnen-Regelung nach § 34 (6) der deutschen StVZO: ,,Bei einem Sattelkraftfahrzeug, (...) das (...) einen ISO-Container von 40 Fuß befördert, darf das zulässige Gesamtgewicht unter Beachtung der Vorschriften für Achslasten und Einzelfahrzeuge 44 t nicht übersteigen."

Produktdetails

Lenkachsen - BPW Bergische Achsen

Das Wirtschaftswunder unter den BPW Achsen

Die Nachlauf-Lenkachse LL spielt besonders auf engen Verkehrsflächen im Zustell- und Verteilerverkehr ihre Stärken aus. Dank besserer Manövrierfähigkeit in Kurven sowie beim Rangieren und Wenden profitieren Sie von einfacherem Fahrzeug-Handling, schonen die Reifen und verbrauchen weniger Kraftstoff - bei einer Laufleistung von 100.000 Kilometer immerhin bis zu 1.000 Liter und über 4 Reifen pro Fahrzeug. Rechnen Sie das mal auf Ihren ganzen Fuhrpark hoch!

Die Funktionsweise der Nachlauf-Lenkachse LL

Das Kürzel LL steht für ,,last-abhängige Lenkstabilisation" und beschreibt das einzigartige Funktionsprinzip der BPW Nachlauf-Lenkachse. Konventionelle Lenkachskonstruktionen benötigen fremdkraftunterstützte Lenkstabilisationselemente - die BPW Nachlauf-Lenkachse nicht. Achskörper und Achsschenkel sind über Lenkbolzen mit wellenförmigen Drucklagern verbunden. Bei Geradeausfahrt (0-Stellung) halten die wellenförmigen Druckscheiben die Räder in der Spur. Das Fahrzeuggewicht presst die Wellenkonturen der oberen und unteren Druckscheiben aufeinander. Die Räder bleiben in korrekter und stabiler Geradeausstellung. Folgt der Auflieger der Zugmaschine in eine Kurve, sorgt der Nachlauf entsprechend dem Kurvenradius für ein Einlenken der Räder (die Druckscheiben gleiten übereinander).

Lenkachsen - BPW Bergische Achsen

Höhere Wendigkeit, geringerer Verkehrsflächenbedarf

Je nach Belastung der Achse verändert sich der Reibungswiderstand. Damit stellt sich lastabhängig - und nur mechanisch gesteuert - ein Lenkeinschlag ein (8° bis 27°, je nach Fahrzeugausführung). Die räderverbindende Spurstange sperrt bei Rückwärtsfahrt mittels Lenksperre beide Räder.

Die Lenkachse bewirkt, dass das Aggregat in der Kurve besser einlenkt und nahezu der Kreisbahn der Zugmaschine folgt. Die dabei auftretenden Reifenseitenkräfte werden optimal auf alle Achsen, wie beispielsweise bei einem 3-Achser, verteilt. Dadurch, dass jede Achse deutlich geringere Reifenseitenkräfte erfährt, erhöht sich nachweislich die Laufleistung bei der Vorderachse um bis zu 50 % - bei der Hinterachse sogar um bis zu 70 %.

Reifenlaufleistung in km im Verteilerverkehr

Reifenlaufleistung in km im Verteilerverkehr

Kraftstoffersparnis durch die BPW Nachlauf-Lenkachse in Abhängigkeit von der Laufleistung - hier am Beispiel Verteilerverkehr

Kraftstoffersparnis durch die BPW Nachlauf-Lenkachse in Abhängigkeit
von der Laufleistung - hier am Beispiel Verteilerverkehr

Reifenverbrauch am 3-Achser bei 1 Million km Laufleistung im Verteilerverkehr

Reifenverbrauch am 3-Achser bei 1 Million km Laufleistung im Verteilerverkehr

Die Einhaltung der Kreisfahrtvorschrift ist mit der BPW Nachlauf-Lenkachse garantiert - selbst mit gelifteter 1. Achse

Die Einhaltung der Kreisfahrtvorschrift ist mit der BPW Nachlauf-Lenkachse
garantiert - selbst mit gelifteter 1. Achse

Mit der innovativen Zusatzlenkung, BPW Active Reverse Control, steht die Lenkfunktionalität und damit auch die Manövrierfähigkeit des Trailers auch beim Rückwärtsfahren im Rangierbetrieb zur Verfügung. Das Fahrzeug kann somit schneller und automatisch rückwärts rangieren. Anfahrschäden können vermieden werden! 

Lenkachsen - BPW Bergische Achsen

Profitieren Sie jetzt vom neuen Förderprogramm zur Erneuerung der Nutzfahrzeugflotte "ENF 2021"!

Mehr Informationen

Anfrage senden

Wo immer Sie auch sind, wir sind für Sie da

01
02
03

Personendaten

Geschäftsdaten

Bitte antworten Sie mir *:
Wen möchten Sie kontaktieren? *:

Anfrage senden