Förderprogramm Umweltschutz und Sicherheit (ehemals De-minimis)

Umweltschutz und Sicherheit (US)

Rahmenbedingungen

Das Förderprogramm Umweltschutz und Sicherheit (US) bewilligt Zuschüsse für Maßnahmen in zwei verschiedenen Kategorien:

  1. Fahrzeugbezogene Maßnahmen: Dazu zählen z.B. der Erwerb von Fahrerassistenz- oder Partikelminderungssystemen oder Aufwendungen für die kostenpflichtige Nutzung von sicheren Parkplätzen in Deutschland
  2. Maßnahmen zur Effizienzsteigerung: Darunter fallen z.B. der Erwerb von Telematiksystemen sowie Software zur Darstellung, Auswertung, Verwaltung, Archivierung der Daten des digitalen Tachografen

Jetzt Geld sparen und Überblick über die förderfähigen BPW Lösungen verschaffen!

 

Umweltschutz und Sicherheit (US)

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie alles Wissenswerte zum Förderprogramm Umweltschutz und Sicherheit.

 

Die maximale Fördersumme beträgt 33.000 Euro. Je antragsstellender Person ergibt sich ein Förderhöchstbetrag aus dem Fördersatz je schweres Nutzfahrzeug von bis zu 2.000 Euro multipliziert mit der Anzahl der zum 01. Dezember 2023 auf das zuwendungsberechtigte Unternehmen als Halter/Halterin oder Eigentümer/Eigentümerin verkehrsrechtlich zugelassenen schweren Nutzfahrzeuge (max. 17 Fahrzeuge). Die Zuwendung deckt höchstens 80 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben ab. Maßnahmen werden nur gefördert, wenn sie nicht durch ein Gesetz, eine Verordnung oder vergleichbare Regelungen vorgeschrieben sind.

 

Zuwendungsberechtigt sind Unternehmen

 

 

 

  • mit Durchführung von Güterkraftverkehr im Sinne von § 1 Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) zum Zeitpunkt der Antragstellung
  • als Halter/Halterin oder Eigentümer/Eigentümerin von mautpflichtigen schweren Nutzfahrzeugen mit Zulassung zum Verkehr auf öffentlichen Straßen in der Bundesrepublik Deutschland zum 01. Dezember 2023

Das BALM führt einen Maßnahmenkatalog über alle förderfähigen Maßnahmen. Die Liste ist nicht abschließend - sollte Sie Fragen zu nicht aufgezählten Maßnahmen haben, richten Sie Ihre Anfrage direkt per Mail an info.foerderprogramme@balm.bund.de.

 

Anträge für das Förderprogramm Umweltschutz und Sicherheit können vom 05. Februar bis 31. Mai 2024 im Onlineportal des BALM eingereicht werden.

 

Als schwere Nutzfahrzeuge im Sinne der Richtlinie „Umweltschutz und Sicherheit“ gelten Kraftfahrzeuge mit Bestimmung für den Güterkraftverkehr und zulässigem Gesamtgewicht von mindestens 7.500 kg.

 

Förderanträge können ausschließlich auf elektronischem Wege unter Verwendung des dafür bereitgestellten elektronischen Antragsportals(eService Portal) beim Bundesamt als Bewilligungsbehörde gestellt werden.

 

Unter bestimmten Voraussetzungen kann das Förderprogramm mit der Förderrichtline  "AAS" oder den Corona-Soforthilfen kombiniert werden. Genauere Informationen finden Sie im Fragekatalog des BALM.

 

Den aktuellen Fragekatalog des Förderprogramms finden Sie auf der Webseite des Bundesamtes für Logistik und Mobilität (BALM).

 

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns gerne!

Produktmanagement

Tel. 02262 780

Mail senden

iC Plus

 

 

 

Bleiben Sie in Bewegung mit iC Plus, dem neuen innovativen Trailerfahrwerk von BPW! In einer dynamischen Welt ermöglicht iC Plus ein maßgeschneidertes Flottenmanagement und vorausschauende Wartung. Erhalten Sie umfassenden Einblick in Ihre Fahrzeugflotte und handeln Sie proaktiv. Kombiniert mit der Telematik-Plattform cargofleet 3, reduziert iC Plus Kostendruck und Zeitdruck und ermöglicht eine strategische Flotteninstandhaltung. Machen Sie den nächsten Schritt in die Zukunft der Transportbranche mit iC Plus!

iC Plus fällt unter folgende Föderkategorien:

  • 1.3 Kauf, Miete und Leasing von zusätzlichen, überobligatorischen Sicherheitseinrichtungen am Fahrzeug

Mehr zu iC Plus

AirSave

 

 

 

Mit AirSave von BPW haben Sie Ihren Reifenluftdruck während der Fahrt stets im Griff. Dieses innovative System überwacht und reguliert den Reifendruck kontinuierlich, passt ihn über eine Steuerbox mit Booster automatisch an und warnt bei größeren Abweichungen. Bei Reifenschäden können Sie so rechtzeitig eine Werkstatt aufsuchen, statt liegenzubleiben. Dies minimiert das Unfallrisiko, vermeidet Stillstandzeiten und spart Kraftstoff, wodurch der CO²-Ausstoß reduziert wird. Vertrauen Sie auf AirSave für eine sichere und effiziente Fahrt!

AirSave fällt unter folgende Föderkategorien:

  • 1.3 Kauf, Miete und Leasing von zusätzlichen, überobligatorischen Sicherheitseinrichtungen am Fahrzeug
  • 1.8 Aufwendungen für überobligatorische Maßnahmen am Fahrzeug zur Verringerung des Kraftstoffverbrauchs

Mehr zu AirSave

ePower

 

 

 

Erleben Sie die Kraft von ePower, einem Achsmodul, das während der Fahrt Energie erzeugt und Ihre Kühlaggregate bei temperaturgeführten Transporten CO2-neutral und geräuscharm betreibt. Mit zwei Generatoren für doppelte Leistung und Sicherheit und einem intelligenten Energiemanagement, das auch auf langen Strecken oder im Stau stets genügend Batteriereserven bereitstellt. Als Basis für die neueste Kühlgerätegeneration von Thermo King hilft ePower, drohende Fahrverbote und Lieferbeschränkungen zu vermeiden, Ressourcen zu schonen und die Nachhaltigkeit in der Transportkette zu steigern.

ePower fällt unter folgende Föderkategorien:

  • 1.8 Aufwendungen für überobligatorische Maßnahmen am Fahrzeug zur Verringerung des Kraftstoffverbrauchs

Mehr zu ePower

Nachlauflenkachse LL

Einlenken und sparen!

 

 

 

Profitieren Sie von der Nachlauf-Lenkachse LL, ideal für enge Verkehrsflächen im Zustell- und Verteilerverkehr. Mit verbesserter Manövrierfähigkeit in Kurven, beim Rangieren und Wenden erleichtert sie das Fahrzeug-Handling, schont die Reifen und reduziert den Kraftstoffverbrauch. Bei einer Laufleistung von 100.000 Kilometer können Sie bis zu 1.000 Liter Kraftstoff und über 4 Reifen pro Fahrzeug einsparen. Stellen Sie sich die Einsparungen für Ihren gesamten Fuhrpark vor!

Die BPW Nachlauflenkachse LL fällt unter folgende Föderkategorien:

  • 1.3 Kauf, Miete und Leasing von zusätzlichen, überobligatorischen Sicherheitseinrichtungen am Fahrzeug
  • 1.8 Aufwendungen für überobligatorische Maßnahmen am Fahrzeug zur Verringerung des Kraftstoffverbrauchs

Mehr zu Nachlauflenkachse LL

Digitalisieren Sie Ihren Transportprozess mit der All-in-One Telematik-Lösung

 

 

 

Vernetzen Sie Fracht, Fahrer und Fahrzeug damit Sie immer genau wissen, wo sich Ihre Waren und Fahrzeuge befinden. Ihre Fahrer werden Stück für Stück entlang des Transportprozesses unterstützt. Alle technischen Daten Ihrer Truck und Trailer sind per Knopfdruck einsehbar.

Nutzen Sie die Macht der Echtzeitdaten, um Ihre Flotte effizienter zu steuern. Reduzieren Sie Leerlaufzeiten, optimieren Sie Touren und senken Sie Kosten – idem telematics unterstützt Sie dabei, Ihre betriebliche Effizienz zu maximieren

Unsere Lösungen helfen nicht nur, Kosten zu senken, sondern tragen auch aktiv zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks bei.

Telematik von idem telematics fällt unter folgende Förderkategorien:

1.1       Software für Telematik und Auftragsmanagement

3.2       Hard- und Software für den Betrieb von Telematiksystemen

3.2       Hardware zur Übertragung von Tachografendaten

3.2       Kommunikationsausgaben für den Betrieb von Telematiksystemen

3.2       Ortungsgebühren

3.2       Schnittstellenadapter

3.2       Service/Wartungsausgaben für den Betrieb von Telematiksystemen

3.3       Software zur Archivierung, Auswertung Darstellung und Verwaltung des digitalen Tachografen

 

MEHR ZUR TELEMATIK

decor

Haben Sie noch Fragen?

Bei allgemeinen Fragen helfen Ihnen unsere Servicemitarbeitenden jederzeit gerne weiter. Für konkrete Anliegen finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner über unsere Kontaktsuche.

Zur Kontaktsuche

Unsere Auszeichnungen

  • Umweltschutz und Sicherheit - BPW Bergische Achsen
  • Umweltschutz und Sicherheit - BPW Bergische Achsen
  • Umweltschutz und Sicherheit - BPW Bergische Achsen
  • Umweltschutz und Sicherheit - BPW Bergische Achsen
  • Umweltschutz und Sicherheit - BPW Bergische Achsen
  • Umweltschutz und Sicherheit - BPW Bergische Achsen
  • Umweltschutz und Sicherheit - BPW Bergische Achsen